Kategorie Unterhalt

Kindesunterhalt

Grundsätzliches: Eltern sind ihren Kindern zum Unterhalt verpflichtet. Dies gilt sowohl gegenüber minderjährigen Kindern, wie auch gegenüber volljährigen Kindern, soweit sie durch eigene berufliche Tätigkeit ihren Unterhalt noch nicht selbst decken können. Zu unterscheiden ist zwischen Betreuungsunterhalt und Barunterhalt. Der Elternteil, der ein minderjähriges Kind betreut, kommt seiner Unterhaltsverpflichtung durch die Betreuung nach. Das heißt, ... Weiterlesen...

Elternunterhalt

Auch Eltern können gegen ihre Kinder einen Unterhaltsanspruch geltend machen. Gerade dann, wenn die Eltern im Pflegeheim untergekommen sind, zeigt sich dies. Die Kosten eines Pflegeheimes können in der Regel durch die eigene Rente oder vorhandene Vermögenswerte nicht gedeckt werden. Daher wird ein Antrag auf ergänzende Hilfe beim Sozialamt gestellt. Das Sozialamt tritt aber nur ... Weiterlesen...

nachehelicher Unterhalt

Nach Rechtskraft der Scheidung hat der Bedürftige Ex-Ehegatte gegen den anderen nur dann einen Unterhaltsanspruch, wenn der unterhaltsbegehrende Ehegatte zum Zeitpunkt der Scheidung unterhaltsbedürftig ist. Gemäß § 1569 BGB gilt für die Zeit nach der Scheidung für beide Ehegatten der Grundsatz der Eigenverantwortung. Ein Unterhaltsanspruch des Ehegatten besteht gegen den Ex-Ehegatten nur dann, wenn er ... Weiterlesen...

Trennungsunterhalt

Ab dem Zeitpunkt, in dem die Ehegatten oder ein Ehegatte die Ehe als gescheitert ansieht und die Scheidung wünscht und die Ehegatten dauerhaft voneinander getrennt leben, steht dem Bedürftigen gegen den anderen Ehegatten ein Trennungsunterhaltsanspruch zu. Der Anspruch besteht bis zur Rechtskraft des Scheidungsausspruchs. Die Bedürftigkeit des Ehegatten richtet sich nach den Einkommens- und Vermögensverhältnissen ... Weiterlesen...